01.12.2017 / Aktuelles

Gold für Grün: insulbar RE

Seit 2. August 2017 geht es ans Eingemachte! Dieser Tag ist der sogenannte „Earth Overshoot Day“ – das Datum, ab dem die Menschheit für den Rest des Jahres von den Reserven lebt. Weil sie bereits so viele natürlich Ressourcen verbraucht hat, wie unsere Erde im ganzen Jahr erneuern kann. Momentan bräuchten wir 1,7 Erden um unseren aktuellen Ressourcenverbrauch zu decken (Quelle: www.overshootday.org 2017).
insulbar RE Cradle to Cradle Material Health zertifiziertinsulbar RE: Cradle to Cradle Material Health Zertifizierung in Gold für das Isolierprofil aus 100 % Recycling-Polyamid

Cradle to Cradle in Gold

Höchste Zeit also, diesen Trend zu wenden. Zum Beispiel in der Baubranche. Gebäude verursachen in Deutschland rund 35 % des Endenergieverbrauchs und 30 % CO2-Emissionen (Quelle: Umweltbundesamt 2016). Ensinger hat die Zeichen der Zeit längst erkannt und bereits 2013, als erster Hersteller überhaupt, ein Recycling-Isolierprofil mit hervorragender Ökobilanz auf den Markt gebracht: insulbar RE, nun auch ausgezeichnet mit einer Cradle to Cradle Material Health Zertifizierung in Gold.
Bild: In den letzten 50 Jahren ist der weltweite CO2-Ausstoß auf mehr als das 3-fache gestiegen!

Das Cradle to Cradle Konzept – Konsum: ja. Abfall: nein

Die Zertifizierung basiert auf der Betrachtung der gesamten Wertschöpfungskette vom Rohstoff bis zum Verbleib des Produkts. Verwendete Materialien sollen im Stoffkreislauf erhalten und immer neu verwendet werden – nach dem Vorbild der Natur. Beim Audit werden alle im Produkt eingesetzten Materialien und ihre chemischen Bestandteile bis ins Detail wissenschaftlich evaluiert. Die Verwendung zertifizierter Produkte bringt Zusatzpunkte bei der Gebäudezertifizierung und ist die Basis für Cradle to Cradle-Zertifizierungen von Systemen.

insulbar RE – für eine saubere Umwelt

Das Isolierprofil aus 100 % Recycling-Polyamid hat sich erfolgreich etabliert und in der Praxis bestens bewährt. Sowohl in der Verarbeitung bei Systemherstellern und Metallbauern, als auch bei der Nutzung in zahlreichen „grünen“ Gebäuden. Millionen laufende Meter sind verbaut und bisher wurden damit mehrere Tausend Tonnen CO2-Emissionen eingespart. insulbar RE spart nämlich schon bei der Herstellung Energie und kostbare Ressourcen. Im Vergleich zu herkömmlichen Polyamidstegen sinkt der Verbrauch fossiler Energieträger um 89 %, der CO2-Ausstoß um 84 % und der Wasserverbrauch um 32 %. Lesen Sie auch unsere Broschüre „Umweltbewusst handeln und profitieren!